Sonntag, 8. November 2009

Geschmortes Rindfleisch chinesisch

Je kälter es wird, desto mehr Appetit bekommt man auf Geschmortes. Im Tiefkühler fand sich noch ein schönes Stück durchwachsenes Rindfleisch. Daraus wurde dann folgendes Rezept:
==========  REZKONV-Rezept - RezkonvSuite v1.4
     Titel: Geschmortes Rindfleisch chinesisch
Kategorien: Crock Pot/Slowc, Rindfleisch, Chinesisch
     Menge: 4 Portionen
      1        kg  Durchwachsenes Rindfleisch
    500     Gramm  Zwiebeln
      2            Knoblauchzehen (nach Geschmack)
      1      Essl. Fein gewürfelter Ingwer
      2      Essl. Schwarze Bohnen (fermentiert, aus dem AsiaLaden)
    50        ml  Sojasauce
      1      Essl. Fischsauce
      2      Essl. Austernsauce
      1      TL Sambal Oelek
    150        ml  Wasser
============================ QUELLE ============================
            eigenes Rezept
            -- Erfasst *RK* 08.11.2009 von
            -- chinaauge
Das Fleisch wird von Sehnen und grobem Fett befreit (feine Fettadern
müssen unbedingt bleiben) und in große Würfel geschnitten. Zwiebeln
schälen und vierteln oder achteln. Beides portionsweise scharf
anbraten. Die angebratenen Fleischwürfel und Zwiebeln zusammen mit
gehacktem Knoblauch, Ingwer, schwarzen Bohnen in den Crock Pot tun,
durchmischen. Die Flüssigkeiten mischen und darüber gießen.
Schwarze Bohnen werden als Gewürz gebraucht, es handelt sich um
fermentierte Sojabohnen. Es sind keine normalen Bohnen gemeint!
6 Stunden auf Automatik
Als Beilage eignen sich Reis oder gebratene chinesische Nudeln, aber
auch selbst gemachtes Kartoffelpüree passt gut.
=====

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen